JHV: Donnerstag, den 29.09.2016 ab 19.30 Uhr

Microsoft Word - MTV Einladung JHV 2016
Adobe Acrobat Dokument 41.9 KB

Endlich Winterpausen, oder doch nicht?

Ein ereignisreiches und erfolgreiches Jahr 2015 geht zu Ende. Zeit auf die erste Hälfte der Saison 2015/16 zurückzublicken und einen kleinen Blick in die Zukunft zu werfen....


Hier gibt es den ganzen Artikel

 

Endlich Winterpause, oder doch nicht?
Fazit.pdf
Adobe Acrobat Dokument 190.3 KB

Einladung Weihnachtsfeier

Fußballabteilung MTV Einladung Weihnacht
Adobe Acrobat Dokument 103.2 KB

1. Mannschaft verbringt Mannschaftsabend im Kino

Auf Einladung von Thomas Haenschen, einem langjährigen Begleiter und Freund der MTV - Fußballabteilung, durfte die erste Mannschaft einen Mannschaftsabend im Kino verbringen. So ging man in nahezu voller Besetzung in den neuen "James Bind" - Film und genoss den Abend gemeinsam. In diesem Zuge bedanken wir uns herzlich bei Thomas Haenschen für die Karten und den schönen Abend und bei unserem Vize - Kapitän Moe Helmes für die weitere Planung. 

N.A.F.I unterbricht Siegesserie des MTV

Laut Statistik endet irgendwann jede Erfolgsserie im Sport. Und an diesem Wochenende war es auch beim MTV Stuttgart wieder so weit. Die 2. Saisonniederlage gegen den Ligaprimus NAFI Stuttgart ging dabei vollauf in Ordnung. Mit 1-6 unterstrichen die finanzstarken Titelanwärter ihre Ansprüche in der Liga. Ärgerlich war dabei lediglich, dass man sich beim MTV früh selbst unter Druck brachte durch eigentlich ungewohnte Fehler, welche dann auch humorlos bestraft wurden. Unterm Strich gewann am Sonntag die Mannschaft, welche die größere individuelle Klasse hatte, was neidlos anzuerkennen ist. Die eigentlichen Endspiele um den 2. Platz folgen jetzt aber noch und es gibt keinen Grund, sich von seiner bisherigen Marschroute abbringen zu lassen, durch eine Niederlage, welche einzukalkulieren war.

Siegesserie der ersten Mannschaft geht weiter

Mit dem Beginn des Monats November begann für die erste Mannschaft der Monat der Wahrheit. Mit dem SV Sillenbuch, Nafi Stuttgart, Weilimdorf und Obertürkheim geht es jetzt gegen die Top Teams der Liga.

Zum Auftakt musste man zum SV Sillenbuch. Schon in der vergangenen Saison war es ein enorm nervenaufreibendes Spiel.
Und auch diesesmal sollten die Zuschauer auf Ihre Kosten kommen. 
Zwar konnte der MTV sich in Hallbzeit eins verdient mit 3-0 absetzen, verlor aber trotz einer Vielzahl guter Chancen zu Beginn der zweiten Halbzeit die Übersicht. Nach dem Anschlusstreffer zum 3-1 stellte Schmid zwar umgehend wieder auf 4-1 was aber keine Sicherheit brachte. 
So musste man in der Endphase des Spiels noch zwei weitere Treffer hinnehmen und kam gerade noch so mit einem schrecken davon.

Mannschaftsabend beim Trikotsponsor "Palm Beach"


Am Freitagabend haben die aktiven Mannschaften ihren Abend beim "Palm Beach" verbracht. Wir bedanken uns für einen schönen Abend und freuen uns auf eine weiterhin erfolgreiche Zusammenarbeit. Wir werden versuchen den neuen Trikots alle Ehre zu machen.

MTV Stuttgart meldet sich zurück zur Saison 15/16

Nach einer kurzen medialen Durststrecke meldet sich der MTV Stuttgart auch im Internet zurück aus der Sommerpause.


Die Vorbereitungen auf die Saison 15/16 laufen auf Hochtouren und die Ausgangslage aller Mannschaften im aktiven Bereich ist so gut wie lange nicht mehr. Man darf gespannt sein zu sehen, was aus dieser Grundlage entstehen wird. Vorbereitungsbeginn der ersten Herrenmannschaft ist Donnerstag der 16.07.2015. Die zweite Mannschaft startet einen Tag später.

Dritte Mannschaft des MTV Stuttgarts leider aufgelöst

Leider wird der MTV Stuttgart in der kommenden Saison keine dritte Mannschaft mehr stellen. Nach ausgiebigen Überlegungen und Gesprächen ist man zu dem Ergebnis gekommen, dass die Zusammenarbeit weder auf organisatorischer noch auf sportlicher Ebene weiter zielführend war. Die Gründe hierfür sind vielschichtig und waren vom Gefühl mangelnder Integration auf beiden Seiten geprägt. Wir danken Niko Vassiliou für sein langjähriges Engagement und wünschen ihm und allen Spielern die den Verein verlassen haben alles Gute für ihre sportliche Zukunft.